Zoom in Regular Zoom out

Hauswirtschaft

Um ihren Alltag zu ihrer persönlichen Zufriedenheit und in ihrem gewohnten Umfeld zu gestalten, nehmen viele Menschen Unterstützung im Haushalt in Anspruch.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Auch hauswirtschaftliche Leistungen werden bei Bedarf von den verschiedenen Trägern (Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt) bewilligt und finanziert. Der Verbleib des Menschen in der eigenen häuslichen Umgebung soll gewährleistet werden. Zu den Leistungen der hauswirtschaftlichen Versorgung nach SGB V, SGB XI und SGB XII zählen beispielsweise:

  • Reinigen der Wohnung
  • Einkaufen
  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Geschirr spülen
  • Wechseln und Waschen der Wäsche
  • Beheizen der Wohnung
  • Begleitung bei Arzt- und Behördengängen

Haushalthilfe Pflegedienst - Kochen

Haushalthilfe Pflegedienst - Reinigung der Wohnung

Haushaltshilfe / Familienpflege

Sind Eltern auf Hilfe angewiesen oder können Eltern im Falle einer Risiko-Schwangerschaft, eines Krankenhausaufenthalts oder einer Kur ihren Haushalt nicht mehr selbst weiterführen, so finanzieren Krankenkassen auf Antrag Leistungen der Haushaltshilfe nach § 38 SGB V (auch Familienpflege genannt).

Voraussetzung hierfür ist, dass zumindest ein Kind unter zwölf Jahren oder ein behindertes Kind im elterlichen Haushalt leben. Eine weitere Voraussetzung für die Gewährung von Haushaltshilfe ist, dass keine andere Person in der Wohnung lebt oder diese wegen Berufstätigkeit, Ausbildung oder körperlicher Einschränkungen nicht in der Lage ist, die Haushaltsführung zu übernehmen.

Sollten Sie beispielsweise aufgrund einer Krankheit Ihren Haushalt nicht selbst organisieren können, kann durch die Familienpflege sichergestellt werden, dass Ihre Kinder dennoch bestmöglich versorgt und im Haushalt unterstützt werden.
Zu den Leistungen, die binschonda in solchen Fällen übernimmt, zählen u.a.:

  • Einkaufen,
  • Kochen,
  • Wäschewaschen
  • sowie die Reinigung der Wohnung

Haushalthilfe Pflegedienst - Wäsche waschen

Haushalthilfe Pflegedienst - Reinigung der Wohnung

Sonstige haushaltsnahe Dienstleistungen

Zu den Arbeiten, die i.d.R. nicht von den Krankenkassen und Sozialämtern bezahlt werden, zählen nachfolgende Tätigkeiten:

  • Fensterputzen,
  • Gardinenwäsche,
  • Grundreinigung der Wohnung, z.B. vor oder nach einem Umzug,
  • Bügeln in größerem Umfang,
  • Blumen- und Gartenpflege sowie Hilfen für Balkon, Terasse und Rasen,
  • Hausmeisterliche Hilfen (Kleinstreparaturen, Entrümpelungen, Umstellen von Möbeln, kleinere Renovierungsarbeiten, Schneebeseitigung),
  • Versorgung von Tieren, Tierarztbesuche,
  • Begleitung bzw. Fahrdienste zu Einkäufen, Behörden, Kulturveranstaltungen oder zum Friedhof
  • Hilfestellung bei persönlicher Korrespondenz (Anträge, Briefe, Ablage).

Haushalthilfe Pflegedienst - Fenster putzen

Haushalthilfe Pflegedienst - Tierversorgung

Sollten Sie hier Hilfe benötigen, bietet Ihnen binschonda gern eine private Paket-Vereinbarung zu einem günstigen Stundensatz an.
 Wir erbringen die aufgeführten haushaltsnahen Dienstleistungen selbst oder vermitteln sie an vertrauenswürdige und langjährige Kooperationspartner.
Fensterreinigung - Haushaltsnahe Dienstleistung

Ein Service von binschonda – Fensterreinigung zum Wunschtermin
Erstellen Sie hier in wenigen Sekunden Ihr Fensterreinigungs-Angebot zum Wunschtermin

Nutzen Sie unsere Dienstleistung bereits vor Eintritt einer Pflegebedürftigkeit und lassen Sie sich von binschonda im Haushalt und den alltäglichen Anforderungen des Lebens unterstützen. Bitte sprechen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular